Hintergrund Form

Booking.com Visibility Booster: Lohnt sich die Investition für Hotels und Standort Besitzer/innen?

Booking.com Visibility Booster: Lohnt sich die Investition für Hotels und Standort Besitzer/innen?
Tobias Roelen-Blasberg
Mitbegründer & Produktleiter
Möchten Sie in der Hochsaison mehr Buchungen anziehen? Erfahren Sie mehr über den Visibility Booster von Booking.com und finden Sie heraus, ob er eine lohnende Investition für Ihr Unternehmen ist.
Booking.com Visibility Booster: Lohnt sich die Investition für Hotels und Standort Besitzer/innen?
INHALTSVERZEICHNIS

Booking.com ist eine der führenden Reise- und Tourismus-Websites mit über 511 Millionen Besuchern und über 28 Millionen Angeboten. Aus diesem Grund sollten Unternehmen jede Gelegenheit nutzen, um sich von anderen Angeboten abzuheben. Zum Glück bietet Booking.com zahlreiche Partnerprogramme an, die Unternehmen dabei helfen, die Nachfrage für ihre Standort zu steigern. In diesem Blog werden wir eines dieser Programme, den Visibility Booster, besprechen und herausfinden, ob sich die Investition für Hotels und Standort Eigentümer lohnt.

Was ist der Visibility Booster auf Booking.com?

Laut Booking.com soll der Visibility Booster den Partnern helfen, ihre Sichtbarkeit während eines bestimmten Zeitraums zu erhöhen. Innerhalb des festgelegten Zeitraums können Unternehmen den Standard-Ranking-Algorithmus von Booking.com außer Kraft setzen und unabhängig von ihrem Standort Score eine bessere Sichtbarkeit bei relevanten Suchanfragen erhalten.

Booking.com behauptet, dass das Programm entwickelt wurde, um Unternehmern zu helfen, stornierte Zimmer weiterzuverkaufen, bestimmte Gruppen von Reisenden anzusprechen und ihre Wettbewerbsfähigkeit während der Hochsaison zu steigern. Zur Veranschaulichung: Der Wettbewerb unter den europäischen Hotels und Standort ist während der Tour de France am größten. Wenn du wettbewerbsfähig bleiben willst, ohne deine Preise zu senken, kannst du den Visibility Booster nutzen, um Reisende anzuziehen.

In diesem Beispiel haben die drei Angebote höchstwahrscheinlich den Visibility Booster genutzt, da sie die ersten Suchpositionen erreicht haben, obwohl sie keinen Standort Score haben.

muster-buchungs-suchergebnis-reise-frankreich-2023
Beispiel für ein Buchungsergebnis für die Tour de France 2023.

Auch die Stornierungsraten sind in der Hochsaison am höchsten. Wenn Sie über einen Visibility Booster verfügen, können Sie problemlos Last-Minute-Bucher anlocken und die Verfügbarkeit Ihrer Zimmer maximieren und so potenzielle Umsatzverluste verhindern.

{{blog-cta="/features/product-updates"}}

Wie genau funktioniert der Visibility Booster?

Bei der Anschaffung des Visibility Booster sind drei Dinge zu beachten:

  • Datum - Check-in-Daten, an denen Ihre Sichtbarkeit erhöht werden soll.
  • Zielgruppe - Sie können entweder ein globales Publikum oder Reisende aus einer bestimmten Region oder einem bestimmten Land ansprechen.
  • Provisionssatz - Die Provision, die Sie Booking.com im Austausch für Ihre Sichtbarkeit geben. Je höher der Provisionssatz ist, desto mehr Sichtbarkeit erhält Ihr Eintrag.

Auch wenn der Visibility Booster eine erhöhte Provision verlangt, haben die Geschäftsinhaber die volle Autonomie über ihre Sichtbarkeit und den Provisionssatz von Booking. Der normale Satz pro Reservierung beträgt 15 %. Wenn Sie jedoch den Visibility Booster erhalten möchten, kann Ihr Provisionssatz für das angegebene Datum auf bis zu 60 % steigen. Beachten Sie jedoch, dass Booking.com den erforderlichen Provisionssatz für den Visibility Booster in Abhängigkeit vom Reiseziel, der Saison und der Zielgruppe festlegt. Je höher die Konkurrenz für Ihre spezifischen Ziele ist, desto höher ist die Gebühr.

Was sind die Vorteile des Visibility Booster von Booking.com?

Zahlreiche Unternehmen abonnieren den Visibility Booster, um auf der Plattform wettbewerbsfähig zu bleiben. Hier sind einige der Vorteile, die Unternehmen genießen, die den Booking Visibility Booster abonnieren:

Erhöhte Sichtbarkeit bei Booking.com-Suchen

Eine gute Sichtbarkeit bei relevanten Suchanfragen ohne den Visibility Booster zu erreichen, erfordert viel Zeit und Mühe. Du müsstest verlockende Standort Fotos machen, kreative Überschriften und Beschreibungen schreiben und vor allem genügend Gästebewertungen sammeln. Und selbst wenn du all diese Aufgaben bereits erledigt hast, kann es noch dauern, bis du die führenden Standort Einträge überholst, die ebenfalls Bewertungen sammeln, um ihren Standort Score zu erhöhen. Wenn du also gerade deinen Booking.com-Eintrag erstellt hast und für ein bestimmtes Datum eine hohe Buchungsrate anstrebst, könnte der Visibility Booster die beste Option für dich sein.

Um mehr über die Optimierung Ihres Booking.com-Eintrags zu erfahren, lesen Sie: Optimieren Sie Ihr Booking.com-Profil für maximale Sichtbarkeit.

Maximierte Zimmerverfügbarkeit

Stornierungen sind das größte Problem bei Online-Buchungsplattformen, vor allem bei Websites, die flexible Stornierungsbedingungen anbieten, wie Booking.com. Jüngste Studien zeigen, dass weltweit 20% der Hotelbuchungen storniert werden. Überraschenderweise erfolgen die meisten Stornierungen im Sommer. Du kannst zwar nicht verhindern, dass Gäste ihre Unterkunft stornieren, aber mit dem Visibility Booster kannst du sofort Kunden ansprechen, die deine Standort in letzter Minute buchen wollen. Das sorgt für maximale Auslastung in der Hochsaison.

Kosteneffiziente Werbung

Mit dem Visibility Booster haben Unternehmen die vollständige Kontrolle über ihre Sichtbarkeit und ihr Anzeigenbudget. Sie können die Zieldaten, den Provisionssatz und den Grad der Sichtbarkeit auswählen, den Sie erreichen möchten. Da es sich um eine provisionsbasierte Gebühr handelt, brauchen Sie nicht zu zahlen, wenn Sie keine Reservierungen erhalten. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Angebot genug Aufmerksamkeit erregt und genügend Konversionsraten generiert, können Sie den Visibility Booster einfach abschalten und zum regulären Provisionssatz zurückkehren.

Was sind die Nachteile von Booking.com's Visibility Booster?

Der Visibility Booster ist zwar ein hervorragendes Mittel, um neue Gäste anzuziehen, hat aber auch einige Schattenseiten. Hier sind einige der Dinge, die Sie vor der Anschaffung des Visibility Booster bedenken sollten:

Garantiert keine höheren Konversionsraten

Der Visibility Booster garantiert nur eine zusätzliche Sichtbarkeit Ihrer Angebote, aber keine Buchungen. Bedenken Sie, dass Sie zwar eine gute Platzierung erreichen können, aber dennoch mit Genius Partnern und bevorzugten Partnern konkurrieren. Genius Partner ziehen aufgrund der garantierten Rabatte und Belohnungen eher Genius Loyalty Nutzer an, während Preferred Partner ein gewisses Maß an Vertrauen bei den Gästen fördern. Aus diesem Grund müssen Channel-Manager ihre Preise wettbewerbsfähig halten und die besten Angebote anbieten, um bessere Konversionsraten zu erzielen.

Störungen im Aktivierungsprozess

Wie jede Website hat auch Booking.com in der Hochsaison Probleme mit der Konnektivität. Aus diesem Grund haben einige Inhaber von Geschäftsprofilen Probleme, den Visibility Booster genau dann zu aktivieren, wenn er benötigt wird. Sie können Ihren Visibility Booster zwar schon Wochen vor den geplanten Check-in-Daten aktivieren, aber dieses Problem kann für Unternehmen, die Last-Minute-Bucher für stornierte Zimmer ansprechen, kritisch sein.

muster-beschwerde-buchungs-com-partner-hub
Beispiel für eine Beschwerde auf dem Booking.com Partner Hub.

Erfordert Datenanalyse

Um den Visibility Booster optimal nutzen zu können, müssen Sie wissen, zu welchen Daten Ihre Angebote zusätzliche Sichtbarkeit benötigen, welche Zielgruppe Sie ansprechen und welchen Provisionssatz Sie gewähren können, ohne Ihre Umsatzziele zu beeinträchtigen. Wenn Sie nicht über genügend Daten aus Ihren Vertriebskanälen verfügen, um die richtigen Parameter zu ermitteln, sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, Buchungen zu akquirieren.

Wie wird der Visibility Booster aktiviert?

Booking.com hat es für Partner einfacher gemacht, ihren Visibility Booster zu aktivieren. Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie dies tun können:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Extranet-Konto an. Klicken Sie auf der Registerkarte 'Opportunities' auf den Visibility Booster.
  2. Wählen Sie die Check-in-Daten, die Sie erhöhen möchten. Sie können die entsprechenden Daten aus dem Kalender auswählen, wenn Sie in einem bestimmten Zeitraum eine geringe Belegung haben. Denken Sie daran, dass Ihre Sichtbarkeit an den mit einem grünen Etikett gekennzeichneten Eincheckdaten erhöht wird.
  3. Wählen Sie ein bestimmtes Land oder eine Region, um eine Gruppe von Buchern anzusprechen. Sie können auch globale Nutzer ansprechen.
  4. Wählen Sie mit dem blauen Schieberegler den gewünschten Provisionssatz aus. Je höher die Provision ist, desto mehr Sichtbarkeit erhalten Sie.
  5. Schließen Sie den Vorgang ab, indem Sie auf 'Übernehmen' klicken.
einrichtung-buchungs-com-visibility-booster
Einrichten des Visibility Booster.(Quelle)

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Einschränkungen bei der Festlegung von Zielterminen für das Einchecken. Sie können Ihre Inserate für einen Tag oder sogar für einen ganzen Monat verstärken. Führende Unternehmen halten ihren Visibility Booster jedoch in der Regel innerhalb einer Woche aktiv. Abgesehen davon können Sie Ihre Inserate während der Teilnahme am Genius Partner-Programm und am Preferred Partner-Programm verstärken.

Wie schaltet man den Visibility Booster aus?

Folglich können Partner den Visibility Booster auch einfach ausschalten. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie das geht:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Extranet-Konto an. Klicken Sie auf der Registerkarte 'Opportunities' auf den Visibility Booster.
  2. Klicken Sie auf die Termine, die Sie erhöht haben. Stellen Sie sicher, dass sie nicht mehr grün markiert sind.
  3. Klicken Sie unterhalb des Kalenders auf 'Löschen'.

Sie können den Visibility Booster jederzeit aktivieren und deaktivieren. Denken Sie nur daran, Ihre angegebenen Daten immer zu überprüfen, damit Sie nicht überrascht werden, wenn Booking.com einen höheren Provisionssatz im Vergleich zu Ihrem regulären Tarif berechnet.

Wie lässt sich der Visibility Booster optimal nutzen?

Hier sind einige der besten Praktiken, um das volle Potenzial des Visibility Boosters auszuschöpfen:

Erhöhen Sie das Angebot in der Hochsaison.

Der häufigste Anwendungsfall von Visibility Booster ist die Erhöhung der Sichtbarkeit deines Angebots in der Hochsaison. Während es einfach ist, die Check-in-Daten zu bestimmen, die du erhöhen musst, kann es schwierig sein, den Standort deiner Zielnutzer und den Provisionssatz zu ermitteln. Um das Beste aus dem Visibility Booster herauszuholen, solltest du die Buchungsstatistiken deiner Inserate überprüfen. Um die Zielnutzer zu bestimmen, musst du zum Beispiel berücksichtigen, ob die meisten deiner Gäste einheimische oder ausländische Reisende sind. Um den Grad der Sichtbarkeit zu bestimmen, den du brauchst, solltest du dein beliebtestes Angebot betrachten. Wenn dein Standort regelmäßig Familien anzieht, kannst du versuchen, deine Sichtbarkeit am Wochenende oder in der Ferienzeit zu erhöhen.

Verstärkung der stornierten Zimmer.

Nutzen Sie den Visibility Booster, um stornierte Zimmer zu buchen. Es wird dringend empfohlen, Ihre leistungsstarken Angebote zu verstärken, da sie höchstwahrscheinlich Last-Minute-Bucher anziehen werden. Abgesehen davon ist es auch am besten, hochpreisige Zimmer zu bewerben, um mögliche Einnahmeverluste zu verringern. Achten Sie dabei nur darauf, dass der von Ihnen festgelegte Provisionssatz Ihre Umsatzziele nicht übersteigt.

Förderung neuer Zimmer und leistungsschwacher Angebote.

Wie bei jeder Online-Anzeige können Sie den Visibility Booster nutzen, um Daten für Ihre neuen Zimmer und Ihre unterdurchschnittlichen Angebote zu generieren. Diese Daten können Ihnen dabei helfen, Ihre Preisliste, Zimmerangebote, Annehmlichkeiten und andere Listungsspezifikationen zu überprüfen, um bessere Konversionsraten zu erzielen. Darüber hinaus können Sie auf diese Weise auch Gästebewertungen sammeln, um die Sichtbarkeit Ihres Angebots an regulären Terminen zu verbessern, ohne den Visibility Booster zu verwenden.

Sammeln Sie Daten für die Kundenansprache.

Im Gegensatz zu anderen Partnerprogrammen auf Booking.com können Sie den Standort festlegen, von dem aus Sie mehr Sichtbarkeit erhalten. Dies hilft Ihnen, Ihre Zielgruppe zu identifizieren. Sie können versuchen, Ihren Visibility Booster jede Woche an einem anderen Ort einzustellen - Woche 1: USA, Woche 2: Europa, Woche 3: Asien, und so weiter. Sobald Sie den Ort ermittelt haben, von dem aus Sie die höchsten Buchungsraten erzielen, können Sie Ihre Angebote, Einrichtungen und Annehmlichkeiten optimieren, um diese Zielgruppe besser zu bedienen. Sie können die Auswahl an Speisen und den Transport vom Flughafen zum Hotel verbessern oder sogar Ihre Hotelangestellten anweisen, eine andere Sprache zu sprechen, um besser mit Ihren Gästen zu kommunizieren. Dies führt zu einer höheren Kundenzufriedenheit und damit zu höheren Einnahmen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Profil optimiert ist.

Touristen sind heute anspruchsvoller denn je. Jüngsten Umfragen zufolge lesen 72 % der Reisenden häufig Bewertungen, bevor sie eine Unterkunft buchen, und achten erst in zweiter Linie auf Standort Fotos und Websites. Wie bereits erwähnt, garantiert der Visibility Booster keine Reservierungen. Um das Beste aus deinen erhöhten Provisionssätzen herauszuholen, solltest du deine Angebote optimieren, bevor du an einem kostenpflichtigen Programm teilnimmst.

Generieren Sie mehr Bewertungen.

Nutze die Chance, mehr Bewertungen für deine Standort zu sammeln, wenn du den Visibility Booster einsetzt, denn er hilft dir, dein Buchungsranking auch an regulären Terminen zu verbessern. Sende E-Mail-Anfragen, SMS-Updates oder platziere Erinnerungen vor Ort, um in der Hochsaison Bewertungen zu sammeln.

Wir wissen, dass das leichter gesagt als getan ist. Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir zahlreiche Strategien zusammengestellt, um mehr Booking.com-Bewertungen zu sammeln. Lesen Sie: Wie Sie mehr Bewertungen auf Booking.com erhalten

Wie können Sie auf Booking.com ohne Visibility Booster ranken?

Der Visibility Booster ist zwar eine gute Möglichkeit, Kunden zu erreichen, aber es gibt auch andere Möglichkeiten, Ihr Ranking kostenlos zu verbessern. Und so geht's:

Bieten Sie den besten Wert an.

Kein Partnerprogramm kann die günstigsten Angebote schlagen. Jüngste Umfragen zeigen, dass satte 93 % der Verbraucher vor dem Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung die Preise online vergleichen, um sicherzustellen, dass sie den besten Preis auf dem Markt erhalten. Es versteht sich von selbst, dass Sie wettbewerbsfähige Preise für Ihre Angebote festlegen sollten, bevor Sie sich an bezahlten Programmen beteiligen. Unabhängig davon, wie kompliziert das Marketing im Gastgewerbe und in der Tourismusbranche ist, liebt jeder ein gutes Schnäppchen.

Optimieren Sie Ihr Profil.

Betrachte dein Inserat als deine Verkaufsseite. Achte darauf, dass deine Überschrift Aufmerksamkeit erregt, deine Fotos die Schönheit deines Standort hervorheben und deine Seite eine umfassende Liste von Annehmlichkeiten enthält. Außerdem ist es sehr empfehlenswert, flexible Zahlungs- und Stornierungsbedingungen anzubieten, um das Vertrauen deiner Zielgruppe zu stärken. Denke daran, dass jeder Bereich deines Eintrags ein entscheidender Faktor für potenzielle Gäste sein kann.

In diesem Beispiel hat der zweite Standort in den Suchergebnissen immer noch mehr Konversionsraten erzielt, obwohl er nicht auf dem ersten Platz stand und nicht das Preferred Partner Abzeichen hatte.

muster-suchergebnis-voll-optimiert-buchungs-com-listing
Beispiel-Suchergebnis für ein vollständig optimiertes Booking.com-Angebot.

Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie: Die User Journey eines Gastes auf Booking.com verstehen.

Hervorragende Gästeerfahrungen bieten.

88 % der Verbraucher sagen, dass sie persönlichen Empfehlungen mehr vertrauen als Marketingstrategien von Hotels. Dies beweist, dass organisches Marketing immer noch lebendig ist. Ein beständiges und hervorragendes Kundenerlebnis wird in der Tat für Begeisterung bei den Reisenden sorgen, insbesondere im Zeitalter der Influencer, wo ein positiver Beitrag Tausende erreichen kann. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie positives Feedback auf Ihren Social-Media-Plattformen verstärken, um mehr Kunden anzuziehen.

Reagieren Sie auf Gästebewertungen.

Auf Booking.com ist die Bewertung deiner Gästebewertungen einer der wichtigsten Faktoren für das Ranking deiner Website. Deshalb ist es wichtig, jede mögliche Strategie zu nutzen, um mehr Gästebewertungen zu sammeln. Die Beantwortung von Bewertungen ist eine gute Möglichkeit, Gäste zu begeistern, da sie sich auch nach ihrem Aufenthalt geschätzt und bestätigt fühlen. Das ermutigt andere Gäste, deine Standort zu bewerten, was zu einem besseren Guest Review Score führt. Außerdem ist es ein Zeichen für einen ganzheitlichen Kundenservice, was für das Gastgewerbe besonders wichtig ist, da es stark von der Kundenzufriedenheit abhängt.

{{blog-cta="/features/product-updates"}}

Um mehr über die Beantwortung von Booking.com-Gästebewertungen für maximale Sichtbarkeit zu erfahren, lesen Sie: Wie man die besten Antworten auf booking.com-Bewertungen schreibt

Steigern Sie Ihre Booking.com-Sichtbarkeit ohne den Visibility Booster, indem Sie auf Gästebewertungen antworten.

Mit dem Visibility Booster von Booking.com können Sie zwar potenzielle Kunden anlocken, einschließlich hochwertiger Gäste, aber Sie müssen dennoch einen soliden Online-Ruf aufbauen, um bessere Konversionsraten zu erzielen. Um dies zu erreichen, müssen Sie das Vertrauen und das Engagement Ihrer Gäste fördern, was Sie erreichen können, indem Sie sorgfältig auf Gästebewertungen reagieren.

Der MARA KI-Antwortgenerator hilft Hoteliers dabei, gut geschriebene und vollständig optimierte Antworten auf Gästebewertungen auf die effizienteste Weise zu verfassen. Mit einem KI-Antwort-Assistenten können Sie den Überblick über ihre Booking Guest Reviews Scores behalten und sich gleichzeitig um die Bedürfnisse Ihrer Gäste kümmern.

bewertungen-mara-benutzer
Bewertungen von MARA-Nutzern.

Hier sind einige der Vorteile, die MARA AI-Nutzer genießen:

  • Erreichen einer Rücklaufquote von 100
  • Verkürzung der Reaktionszeit ohne zusätzliche Kosten
  • Reagieren Sie mit persönlicher Note im Vergleich zur Verwendung von Vorlagen
  • Verbesserung der Online-Reputation, um mehr Kunden anzuziehen
  • Verbesserung der Gesamt-Sterne-Bewertung auf verschiedenen Buchungsplattformen

Registrieren Sie sich für ein KOSTENLOSES MARA-Konto und erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe modernster KI-Technologie Ihr Booking.com-Ranking verbessern können.

Letzter Gedanke

Booking.com bietet zwar zahlreiche kostenpflichtige Programme an, um Unternehmen bei der Umsatzsteigerung zu unterstützen, aber nichts geht über die Verbindung mit Ihren Kunden. Der Visibility Booster mag Ihnen helfen, Reisende für einen bestimmten Zeitraum anzuziehen, aber Ihren Gästen Wertschätzung zu zeigen, bringt zahlreiche Vorteile, von denen Ihr Unternehmen langfristig profitieren kann.

Dieser Artikel ist Teil unseres Heldeninhalts zu Booking.com-Optimierung: Der ultimative Leitfaden für Hotelmanager.

Ups! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.

Häufig gestellte Fragen:

Wie kann ich mein Angebot auf Booking com verbessern?

Nutzen Sie den Visibility Booster, um Ihr Angebot auf Booking.com zu bewerben. Loggen Sie sich dazu einfach in Ihr Extranet-Konto ein und gehen Sie auf die Registerkarte 'Opportunities'. Als Gegenleistung für die bessere Sichtbarkeit müssen Sie einen höheren Provisionssatz zahlen.

Wie können Sie bei Booking einen hohen Rang erreichen?

Zunächst sollten Sie sich einen vollständig optimierten Eintrag sichern, um bei Booking ganz oben zu stehen. Als nächstes müssen Sie wettbewerbsfähige Preise festlegen, um Gäste anzuziehen. Und schließlich müssen Sie Ihren Guest Review Score verbessern, indem Sie mehr Bewertungen sammeln.

Wie kann ich Last-Minute-Buchungen auf Booking com vermeiden?

Bearbeiten Sie dazu Ihren Zimmertyp und überprüfen Sie dann Ihren Grundpreisplan. Setzen Sie den Abschnitt Min. Vorreservierung auf die Anzahl der Stunden, die Sie benötigen, bevor Sie die Reservierungen schließen.

Wie vermeide ich die Stornierungsgebühren von Booking com?

Booking.com erhebt keine Provision, wenn Geschäftsinhaber auf Stornierungsgebühren für nicht oder nur teilweise erstattungsfähige Buchungen verzichten, wenn ein Gast als 'No-Show' markiert wird und wenn der Gast aufgrund einer ungültigen Kreditkarte nicht belastet werden kann.

Was sind die gelben Sterne auf Booking com?

Die gelben Kacheln neben deinem Standort Namen in den Suchergebnissen beziehen sich auf deine Qualitätsbewertung, die die Genauigkeit deiner Angebotsinformationen auf der Grundlage deiner tatsächlichen Standort misst. Sie bezieht sich nicht auf die Sternebewertung deines Hotels.

Antworte mit KI - das bestgehütete Geheimnis der führenden Unternehmen.

Bewertung AI für Westin Hotels
Bewertung AI für Radisson Hotels
logo steigenberger
Bewertung AI für Accor Hotels
Bewertung AI für Moevenpick Hotels
Bewertung AI für Best Western Hotels
Bewertung AI für Leonardo Hotels
Bewertung AI für Sheraton Hotels
KeineKreditkarte erforderlich
Unser KI-Review-Antwort-Assistent
Symbol zurück zum Blog
Zurück zum Blog
Lader 3 Punkte